Download Alzheimer Demenz: Grundlagen, Klinik und Therapie by Hans Förstl (auth.), Prof. Dr. Hans Förstl, Dr. Horst PDF

By Hans Förstl (auth.), Prof. Dr. Hans Förstl, Dr. Horst Bickel, Prof. Dr. Alexander Kurz (eds.)

Das Buch liefert eine umfassende Darstellung des aktuellen, praxisrelevanten Forschungsstandes der Alzheimer Demenz, der zahlenmäßig bedeutendsten neuropsychiatrischen Störung. Die Autoren aller Beiträge sind auf ihrem Arbeitsgebiet exzellent ausgewiesen und haben in den letzten Jahren entscheidende Beiträge zu diesem Forschungsgebiet geliefert. Der Band vermittelt somit ein vollständiges Bild des derzeitigen Wissensstandes von der Grundlagenwissenschaft über klinisch-diagnostische Probleme bis hin zur Therapie.

Show description

Read Online or Download Alzheimer Demenz: Grundlagen, Klinik und Therapie PDF

Best german_11 books

Albert Salomon Werke: Band 1: Biographische Materialien und Schriften 1921–1933

Albert Salomon (1891-1966), deutsch-jüdischer Soziologie und Herausgeber der Zeitschrift "Die Gesellschaft", conflict nach seiner Emigration 1935 Professor an der New university for Social study in manhattan, wo er in alteuropäischer culture eine humanistische Soziologie begründete. Diese fünfbändige textkritische version ist die erste Ausgabe seiner gesammelten Werke.

Online-Marketing für das erfolgreiche Krankenhaus: Website, SEO, Social Media, Werberecht

Patienten sind im net – Ihre Klinik auch? Wie präsentiert sich Ihr Haus on-line? Wie machen Sie Ihre Fachabteilungen findbar? Wie können Sie welche Online-Marketing-Maßnahmen in der Praxis umsetzen? Mit geringem Aufwand den größtmöglichen Nutzen erzielen– Marketing-Grundlagen– Markenaufbau, Empfehlungsmarketing und Reputations-Management– Bewährte Maßnahmen wie Klinik-Suchverzeichnisse, Pressearbeit, publication …– Alles über den Klassiker: die Klinik-Website– Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM)– Aktuelle Social Media traits wie fb, Twitter, Blogs– Zuweiser-Marketing mit Online-InstrumentenWertvolles Hintergrundwissen– Rechtsvorschriften wieBerufsrecht, Heilmittelwerbegesetz, Wettbewerbsrecht und DatenschutzbestimmungenMit– Tipps & tips der Medien-Experten– Checklisten und Anleitungen– Experten-Interviews seasoned Kapitel– Beispiele aus dem KlinikalltagSeien Sie sichtbar!

Geschichte der Medizin

Am Schreiben emes historischen Basistextes zeIgen sich verschiedene Probleme der Historiographie mit großer Schärfe. Noch mehr als sonst zeigt es sich dem Geschichts­ schreibenden hier, daß er in weitgehender Abhängigkeit von seiner historischen state of affairs schreibt. Selbst wenn er nach Möglichkeit auf Quellen basiert: es sind die Quellen, die die Vergangenheit als wesentlich ausgelesen und weitergegeben hat, auf die er sich stützt.

Verhaltenstrainingsprogramm zum Aufbau sozialer Kompetenz (VTP)

Das education von Verhaltensweisen hat bereits eine lange culture und guy bräuchte ein umfassendes Glossar als Wegweiser, um sich unter den zahlreichen Angeboten zurechtzufinden. guy hat sich daran gewöhnt, daß die steigende Anzahl von Trainingsmanualen auf spekulativen Ideen, um nicht zu sagen Theorien, aufgebaut ist, so daß die Rückführung der praktischen Trainingsschritte auf die theoretische Begründung an einem Punkt endet, wo guy zu glauben hat ohne weiter zu fragen.

Extra info for Alzheimer Demenz: Grundlagen, Klinik und Therapie

Sample text

1994) New York n = 593 (60+) Geringe Schulbildung Niedriger Berufsstatus Demenzsyndrom (95% AD) 2,0 2,3 1,3 -3,1 1,3 -3,8 Bickel & Cooper (1994) Mannheim n = 489 (65+) :S Hauptschule Niedrige Sozialschicht Hochqualifizierter Beruf Demenzsyndrom 1,48 1,59 0,41 0,6-3,4 0,8-3,1 0,2-0,9 White et al. (1994) 3 Orte in USA n = 7643 (65+) Cobb et al. (1995) Framingham :S 8 Jahre Schule Kognitive EinbuGen 2,0 1,6 -2,5 n = 3330 (55-88) :S Primarschule Demenzsyndrom AD non-AD 1,31 1,04 1,75 0,9 -1,9 0,62-1,74 1,03-2,98 Yoshitake et al.

Das Erkrankungsrisiko, bis zum 85. Lebensjahr an einer PPD zu erkranken, lag bei Angehorigen von Patienten zwischen 30 % und 65 %, bei Angehorigen von Kontrollprobanden zwischen 9 % und 24 %. Horn et aI. (1994) beobachten eine Haufung von kognitiven Defiziten bei AngehOrigen von AD-Patienten im Vergleich zu Angehorigen von Kontrollen. Dies konnte darauf hindeuten, daB auch neuropsychologische Defizite prillinische Marker fUr die AD, lange bevor diese sich klinisch manifestiert, sein konnten. Verschiedene Studien berichten uber eine Spezifitat des Erkrankungsalters bei der AD.

1992) Jemals geraucht vs. nie geraucht AD 0,7 0,3 -1,4 Yoshitake et al. (1995) Raucher AD VaD 0,73 1,24 0,34-1,57 0,66-2,31 Ford et al. (1996) Jemals geraucht vs. nie geraucht Kognitive EinbuBen 1,03 0,54-1,99 Galanis et aI. (1997) Jemals geraucht vs. nie geraucht Kognitive EinbuBen 1,36 1,10-1,69 Ott et al. (1997) Raucher vs. 3). , 1997). Es gibt aber auch erste Hinweise auf eine Modifikation des Zusammenhangs zwischen Rauchen und AD durch genetische Faktoren. , 1997). Der potentiell wichtige Einflu6 der Ernahrungsgewohnheiten wurde bisher noch unzureichend untersucht.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 42 votes