Download Behandlungsleitlinie Schizophrenie by Prof. Dr. med. W. Gaebel, Prof. Dr. med. P. Falkai (auth.), PDF

By Prof. Dr. med. W. Gaebel, Prof. Dr. med. P. Falkai (auth.), W. Gaebel, P. Falkai (eds.)

Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) arbeitet intensiv an der Entwicklung des konzeptuellen und instrumentellen Rüstzeugs für die Einführung qualitätssichernder Maßnahmen in Psychiatrie und Psychotherapie. Ihr Referat "Qualitätssicherung" bereitet wesentlich die Entwicklung von Praxisleitlinien - zur Diagnostik und Therapie spezieller Erkrankungen, - zur Durchführung spezieller Behandlungsformen, sowie - zur Indikation verschiedener Behandlungssettings vor. Diese beruhen auf empirischer Evidenz und Expertenkonsens und sollen dem praktisch Tätigen dazu dienen , Diagnostik und Therapie nach den gültigen Regeln der Kunst zu gestalten. Mit der vorliegenden Behandlungsleitlinie Schizophrenie legt die DGPPN den ersten Band einer Reihe von Praxisleitlinien in Psychiatrie und Psychotherapie vor. Weitere Bände zu Themen sind in Vorbereitung.

Show description

Read Online or Download Behandlungsleitlinie Schizophrenie PDF

Best german_11 books

Albert Salomon Werke: Band 1: Biographische Materialien und Schriften 1921–1933

Albert Salomon (1891-1966), deutsch-jüdischer Soziologie und Herausgeber der Zeitschrift "Die Gesellschaft", conflict nach seiner Emigration 1935 Professor an der New institution for Social study in long island, wo er in alteuropäischer culture eine humanistische Soziologie begründete. Diese fünfbändige textkritische variation ist die erste Ausgabe seiner gesammelten Werke.

Online-Marketing für das erfolgreiche Krankenhaus: Website, SEO, Social Media, Werberecht

Patienten sind im net – Ihre Klinik auch? Wie präsentiert sich Ihr Haus on-line? Wie machen Sie Ihre Fachabteilungen findbar? Wie können Sie welche Online-Marketing-Maßnahmen in der Praxis umsetzen? Mit geringem Aufwand den größtmöglichen Nutzen erzielen– Marketing-Grundlagen– Markenaufbau, Empfehlungsmarketing und Reputations-Management– Bewährte Maßnahmen wie Klinik-Suchverzeichnisse, Pressearbeit, publication …– Alles über den Klassiker: die Klinik-Website– Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM)– Aktuelle Social Media traits wie fb, Twitter, Blogs– Zuweiser-Marketing mit Online-InstrumentenWertvolles Hintergrundwissen– Rechtsvorschriften wieBerufsrecht, Heilmittelwerbegesetz, Wettbewerbsrecht und DatenschutzbestimmungenMit– Tipps & methods der Medien-Experten– Checklisten und Anleitungen– Experten-Interviews professional Kapitel– Beispiele aus dem KlinikalltagSeien Sie sichtbar!

Geschichte der Medizin

Am Schreiben emes historischen Basistextes zeIgen sich verschiedene Probleme der Historiographie mit großer Schärfe. Noch mehr als sonst zeigt es sich dem Geschichts­ schreibenden hier, daß er in weitgehender Abhängigkeit von seiner historischen state of affairs schreibt. Selbst wenn er nach Möglichkeit auf Quellen basiert: es sind die Quellen, die die Vergangenheit als wesentlich ausgelesen und weitergegeben hat, auf die er sich stützt.

Verhaltenstrainingsprogramm zum Aufbau sozialer Kompetenz (VTP)

Das education von Verhaltensweisen hat bereits eine lange culture und guy bräuchte ein umfassendes Glossar als Wegweiser, um sich unter den zahlreichen Angeboten zurechtzufinden. guy hat sich daran gewöhnt, daß die steigende Anzahl von Trainingsmanualen auf spekulativen Ideen, um nicht zu sagen Theorien, aufgebaut ist, so daß die Rückführung der praktischen Trainingsschritte auf die theoretische Begründung an einem Punkt endet, wo guy zu glauben hat ohne weiter zu fragen.

Extra resources for Behandlungsleitlinie Schizophrenie

Example text

Verlauf: ICD-IO unterscheidet an Verlaufen: kontinuierlich, episodisch mit zunehmendem Residuum, episodisch mit stabilem Residuum, episodisch remittierend, unvollstandige sowie vollstandige Remission. Daumenrege1: 1/3 leben relativ ungest6rt, 1/3 zeigen deutliche Symptome, bleiben aber sozial integriert, 1/3 haben einen chronisch-progredienten Verlauf. 1m Schnitt zeigen zwischen 15-2Q% der Betroffenen eine vollstandige Remission. - Prognose: Gunstig bei ca. 50% der Betroffenen; weibliches Geschlecht, stabile Partnerschaft, akute Erstmanifestion, gute pramorbide soziale Anpassung sind gunstige verlaufsspezifische Merkmale.

B. DarsteHung von Strukturen im Hirnstamm) EEG (zur Differentialdiagnose, z. B. einer epileptischen Psychose, bei Risikopersonen zu Beginn und zur VerlaufskontroHe einer Pharmakotherapie) EKG (bei Risikopersonen) Ro-Thorax (bei entsprechender Indikation, d. h. bei Verdacht auf Lungenerkrankung) Neuropsychologische Testung nach Remission (zur Verifizierung kognitiver Defizite sowie zur Verlaufsbeurteilung von kognitiven Trainingsprogrammen, vor und nach EKT). 44 B. Kurzversion der Behandlungsleitlinie Schizophrenie Wiedererkrankung Obligat: - Komplette korperliehe und neurologische Untersuchung - Differentialblutbild - eRP - Leberwerte - Nierenwerte - Kontrolle pathologischer Vorbefunde in anderen Untersuchungen.

1. Krankheitsphase und Behandlungsverfahren Pharmakotherapeutische (ggf. andere somatische) Interventionen bilden den Schwerpunkt der Akutbehandlung. Sie erstreckt sich in der Regel bis in die anschlieBende postakute Stabilisierungsphase, in der zunehmend psychoedukative, kognitiv-rehabilitative, familientherapeutische und andere Interventionen zusatzlich zur Anwendung kommen. Bei der in der Remissionsphase indizierten Langzeitbehandlung stehen neben einer pharmakotherapeutischen Rezidivprophylaxe oder Symptomsuppression rehabilitative und psychotherapeutisch-supportive Verfahren im Vordergrund.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 38 votes