Download Der Schutz des Probanden bei der klinischen by Julia Achtmann PDF

By Julia Achtmann

Zwingende Voraussetzung der Zulassung eines neuen Arzneimittels ist dessen vorherige klinische Prüfung. Diese ist jedoch – trotz der hohen Sorgfaltsanforderungen - mit gesundheitlichen Risiken für die Studienteilnehmer verbunden. Zur Kompensation prüfungsbedingter Gesundheitsschäden sieht die (deutsche) Rechtsordnung eine Kombination von Ersatzansprüchen gegen die Beteiligten der klinischen Arzneimittelprüfung und die gem. § forty Abs. 1 S. three Nr. eight, Abs. three AMG abzuschließende Probandenversicherung vor. Dieses kombinatorische approach als Teilaspekt des Probandenschutzes wird im Rahmen der vorliegenden Arbeit einer umfassenden Untersuchung unterzogen. Dabei werden Voraussetzungen, Umfang und Durchsetzbarkeit möglicher Entschädigungsansprüche des Probanden analysiert. Die Verfasserin gelangt zu dem Ergebnis, dass das derzeitige Schadensausgleichsmodell in weiten Teilen unangemessen ist und stellt Reformüberlegungen an.

Show description

Read or Download Der Schutz des Probanden bei der klinischen Arzneimittelprüfung: unter besonderer Berücksichtigung der Haftung der Beteiligten und der Probandenversicherung PDF

Best german_11 books

Albert Salomon Werke: Band 1: Biographische Materialien und Schriften 1921–1933

Albert Salomon (1891-1966), deutsch-jüdischer Soziologie und Herausgeber der Zeitschrift "Die Gesellschaft", warfare nach seiner Emigration 1935 Professor an der New college for Social learn in long island, wo er in alteuropäischer culture eine humanistische Soziologie begründete. Diese fünfbändige textkritische variation ist die erste Ausgabe seiner gesammelten Werke.

Online-Marketing für das erfolgreiche Krankenhaus: Website, SEO, Social Media, Werberecht

Patienten sind im net – Ihre Klinik auch? Wie präsentiert sich Ihr Haus on-line? Wie machen Sie Ihre Fachabteilungen findbar? Wie können Sie welche Online-Marketing-Maßnahmen in der Praxis umsetzen? Mit geringem Aufwand den größtmöglichen Nutzen erzielen– Marketing-Grundlagen– Markenaufbau, Empfehlungsmarketing und Reputations-Management– Bewährte Maßnahmen wie Klinik-Suchverzeichnisse, Pressearbeit, publication …– Alles über den Klassiker: die Klinik-Website– Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM)– Aktuelle Social Media developments wie fb, Twitter, Blogs– Zuweiser-Marketing mit Online-InstrumentenWertvolles Hintergrundwissen– Rechtsvorschriften wieBerufsrecht, Heilmittelwerbegesetz, Wettbewerbsrecht und DatenschutzbestimmungenMit– Tipps & tips der Medien-Experten– Checklisten und Anleitungen– Experten-Interviews professional Kapitel– Beispiele aus dem KlinikalltagSeien Sie sichtbar!

Geschichte der Medizin

Am Schreiben emes historischen Basistextes zeIgen sich verschiedene Probleme der Historiographie mit großer Schärfe. Noch mehr als sonst zeigt es sich dem Geschichts­ schreibenden hier, daß er in weitgehender Abhängigkeit von seiner historischen state of affairs schreibt. Selbst wenn er nach Möglichkeit auf Quellen basiert: es sind die Quellen, die die Vergangenheit als wesentlich ausgelesen und weitergegeben hat, auf die er sich stützt.

Verhaltenstrainingsprogramm zum Aufbau sozialer Kompetenz (VTP)

Das education von Verhaltensweisen hat bereits eine lange culture und guy bräuchte ein umfassendes Glossar als Wegweiser, um sich unter den zahlreichen Angeboten zurechtzufinden. guy hat sich daran gewöhnt, daß die steigende Anzahl von Trainingsmanualen auf spekulativen Ideen, um nicht zu sagen Theorien, aufgebaut ist, so daß die Rückführung der praktischen Trainingsschritte auf die theoretische Begründung an einem Punkt endet, wo guy zu glauben hat ohne weiter zu fragen.

Extra info for Der Schutz des Probanden bei der klinischen Arzneimittelprüfung: unter besonderer Berücksichtigung der Haftung der Beteiligten und der Probandenversicherung

Example text

1 Abs. 1 GG. Eine Instrumentalisierung ist dann gegeben, wenn der konkrete Mensch zum Objekt, zu einem bloßen Mittel, zur vertretbaren Größe herabgewürdigt wird. Vgl. zur Objektformel Herdegen, in: Maunz/Dürig, GG, Art. 1 Abs. 1 Rn. ; BVerfGE 9, 89 (95); 27, 1 (6); 28, 386 (391); 45, 187 (228); 50, 166 (175); 87, 209 (228). 53 Lipp, in: Laufs/Katzenmeier/Lipp, Arztrecht, XIII. C. Rn. 23. 54 Lipp, in: Laufs/Katzenmeier/Lipp, Arztrecht, XIII. C. Rn. 22, 56. 55 Taupitz/Brewe/Schelling, in: Das Menschenrechtsübereinkommen zur Biomedizin des Europarates, S.

433. Schwarz, Klinische Prüfunge, S. 433. 142 Vgl. Schwarz, Klinische Prüfungen, S. 439. 143 Schwarz, Klinische Prüfungen, S. 449. 144 Schwarz, Klinische Prüfungen, S. 439. Das OLG Hamburg hat einen Verstoß gegen die Empfehlungen des BfArM als gleichzeitigen Verstoß gegen die guten Sitten im Wettbewerb angesehen; vgl. OLG Hamburg PharmR 2005, 466 (470); siehe hierzu auch Meier, A&R 2005, 155 ff. 141 32 2. : Grundlagen aber im Einzelfall dennoch als Haftungsgegner des Probanden in Betracht kommen.

Systematische Vorgehensweise anhand eines Prüfplans Zu fragen ist aber, ob die von der herrschenden Meinung aufgestellten Kriterien, einer systematischen Vorgehensweise anhand eines Prüfplanes, eine genaue Abgrenzung des therapeutischen Experiments von der Eingriffskategorie Heilversuch ermöglichen. Die Abgrenzung des Heilversuchs von der therapeutischen Forschung ist von entscheidender Bedeutung, da hier die Schnittstelle zwischen Heilbehandlung und Forschung am Menschen liegt. Sowohl beim Heilversuch als auch bei Maßnahmen der therapeutischen Forschung weicht der Arzt von der Standardtherapie ab und wendet eine neue, noch nicht etablierte Methode an.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 45 votes