Download Die Geldmarktsteuerung der Europäischen Zentralbank und das by Dieter Nautz PDF

By Dieter Nautz

Die Modellierung der Geldpolitik steht in traditionellen Modellen zum Geldangebot teilweise in bemerkenswertem Widerspruch zur geldpolitischen Realität in Europa. In diesem Buch werden Modelle zum Geldangebot der Banken vorgestellt, in denen die neue europäische Geldpolitik besser zur Geltung kommt. In Folge der flexiblen Geldmarktsteuerung der Europäische Zentralbank spielen Erwartungen und Unsicherheit über den zukünftigen Kurs der Geldpolitik eine besondere Rolle für das Geldangebot. Die empirischen Ergebnisse bestätigen die Modellimplikationen und zeigen am Beispiel der Bundesbank, wie die Europäische Zentralbank in der geldpolitischen Praxis die Erwartungen der Banken beeinflußt und somit auch auf diese Weise das Geldangebot bestimmt.

Show description

Read or Download Die Geldmarktsteuerung der Europäischen Zentralbank und das Geldangebot der Banken PDF

Best german_11 books

Albert Salomon Werke: Band 1: Biographische Materialien und Schriften 1921–1933

Albert Salomon (1891-1966), deutsch-jüdischer Soziologie und Herausgeber der Zeitschrift "Die Gesellschaft", conflict nach seiner Emigration 1935 Professor an der New tuition for Social learn in manhattan, wo er in alteuropäischer culture eine humanistische Soziologie begründete. Diese fünfbändige textkritische version ist die erste Ausgabe seiner gesammelten Werke.

Online-Marketing für das erfolgreiche Krankenhaus: Website, SEO, Social Media, Werberecht

Patienten sind im net – Ihre Klinik auch? Wie präsentiert sich Ihr Haus on-line? Wie machen Sie Ihre Fachabteilungen findbar? Wie können Sie welche Online-Marketing-Maßnahmen in der Praxis umsetzen? Mit geringem Aufwand den größtmöglichen Nutzen erzielen– Marketing-Grundlagen– Markenaufbau, Empfehlungsmarketing und Reputations-Management– Bewährte Maßnahmen wie Klinik-Suchverzeichnisse, Pressearbeit, publication …– Alles über den Klassiker: die Klinik-Website– Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM)– Aktuelle Social Media tendencies wie fb, Twitter, Blogs– Zuweiser-Marketing mit Online-InstrumentenWertvolles Hintergrundwissen– Rechtsvorschriften wieBerufsrecht, Heilmittelwerbegesetz, Wettbewerbsrecht und DatenschutzbestimmungenMit– Tipps & tips der Medien-Experten– Checklisten und Anleitungen– Experten-Interviews professional Kapitel– Beispiele aus dem KlinikalltagSeien Sie sichtbar!

Geschichte der Medizin

Am Schreiben emes historischen Basistextes zeIgen sich verschiedene Probleme der Historiographie mit großer Schärfe. Noch mehr als sonst zeigt es sich dem Geschichts­ schreibenden hier, daß er in weitgehender Abhängigkeit von seiner historischen scenario schreibt. Selbst wenn er nach Möglichkeit auf Quellen basiert: es sind die Quellen, die die Vergangenheit als wesentlich ausgelesen und weitergegeben hat, auf die er sich stützt.

Verhaltenstrainingsprogramm zum Aufbau sozialer Kompetenz (VTP)

Das education von Verhaltensweisen hat bereits eine lange culture und guy bräuchte ein umfassendes Glossar als Wegweiser, um sich unter den zahlreichen Angeboten zurechtzufinden. guy hat sich daran gewöhnt, daß die steigende Anzahl von Trainingsmanualen auf spekulativen Ideen, um nicht zu sagen Theorien, aufgebaut ist, so daß die Rückführung der praktischen Trainingsschritte auf die theoretische Begründung an einem Punkt endet, wo guy zu glauben hat ohne weiter zu fragen.

Extra info for Die Geldmarktsteuerung der Europäischen Zentralbank und das Geldangebot der Banken

Sample text

Der Anpassungsparameter der Geldmenge 1M3 besitzt entweder (wie in Zeile 2) ein unplausibles Vorzeichen oder ist nicht signifikant von Null verschieden. Wenn iiberhaupt Kointegration zwischen M3 und der Geldbasis besteht, dann findet - im Widerspruch zur Geldbasissteuerung - vor allem eine Anpassung der Geldbasis an die Geldmenge statt. Insgesamt folgt aus der empirischen Analyse des Zusammenhangs zwischen der Geldbasis und M3, dafl. t wird. Offensichtlich ist damit eine zentrale Voraussetzung flir eine Geldbasissteuerung des seit 1988 geldpoiitisch relevanten Geldmengenaggregats M3 nicht erflillt.

8 Aus Sicht der Banken ist die Refinanzierung iiber die Spitzenrefinanzierungsfazilitiit (bzw. den Lombardkredit) eine bequeme Alternative, denn die Banken konnen zu garantierten Konditionen selbst entscheiden wann, wielange und wieviel Zentralbankkredit sie beanspruchen mochten. Fiir die Zentralbank ist in diesem Fall das Volumen ihrer Kredite nicht kontrollierbar. 8 Prinzipiell kann die Zentralbank die Bedingungen der Kreditvergabe jederzeit andern oder sogar die Kreditgewahrung ganzlich einstellen.

Die Frage ob ein langfristiges Gleichgewicht zwischen Ml und der Geldbasis oder sogar ein stationiirer MI-Multiplikator (/3 = 1) existiert, verliert jedoch angesichts der stets insignifikanten langfristigen Anpassungsparameter von Ml an Bedeutung. Falls Ml mit der Geldbasis kointegriert sein sollte, so ist es die Geldbasis, die sich an die Geldmenge anpaBt und nicht umgekehrt, denn nur die Anpassungsparameter in den Geldbasisgleichungen sind signifikant von Null verschieden. Alles in allem zeigen die Schatzungen damit auch fiir Ml, daB in der Bundesrepublik die Voraussetzungen fiir eine langfristige Geldbasissteuerung der Geldmenge nicht erfiillt sind.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 8 votes