Download Die industrielle Keramik: Ein chemisch-technologisches by Albert Granger, Raymond Keller PDF

By Albert Granger, Raymond Keller

Die sehr giinstige Aufnahme, welche Grangers Buch "La Ceram que industrielIe" bei der deutschen Fachpresse gefunden hat, veranlailte mich, das Werk meines geehrten ehemaligen Lehrers ins Deutsche zu iibersetzen. W zero es nur anging, conflict ich bestrebt, den franzosischen textual content den deutschen Ver haltnissen anzupassen, ohne jedoch den wertvollen Uberblick iiber die franzosische Keramindustrie, welchen Grangers Buch gestattet, zu beein trachtigen. Selbstverstandlich wurden die anIaillich der Besprechung des franzosischen Werkes gemachten Anregungen sowie das inzwischen Ver offentlichte beriicksichtigt. Einen vielseitigen Wunsch hoffe ich erfUllt zu haben, indem ich das yom Verfasser angelegte dreisprachige technologische Worterbuch mit aufnahm und bedeutend erweiterte. Es enthalt unge fahr six hundred der gebrauchlichsten keramischen Fachausdriicke; den englischen Teil erledigte Dr. A. Searl (Sheffield). Trotz alIer Sorgfalt waren Sprachunebenheiten, deren Beseitigung den Charakter des Originals zu sehr verwischt hatten, nicht ganz zu vermeiden. Der Leser wird fUr diese urn Nachsicht gebeten. Zum Schlusse will ich nicht verfehlen, Herrn L. C. Frenzel (Miinchen) fiir seine sachdienliche Mitarbeit meinen besten Dank auszu sprechen. Miinchen-Nymphenburg, November 1907. Der Ubersetzer. Inhal t. Seite 1 Einleitung 1. Abschnitt. Plastische Materialieu. I. Tone ......... . five 1. Allgemeines . . . . . five eleven 2. Die verschiedenen Tonarten three. Zusammensetzung del' Tone 17 II. Plastische, nicht tonhaltige Materialen 28 2. Abschnitt. Unplastische Materialieu.

Show description

Read or Download Die industrielle Keramik: Ein chemisch-technologisches Handbuch PDF

Similar general & reference books

Mathematics emerging: a sourcebook 1540-1900

Aimed toward scholars and researchers in arithmetic, heritage of arithmetic and technology, this booklet examines the improvement of arithmetic from the past due sixteenth Century to the tip of the 20 th Century. arithmetic has an amazingly lengthy and wealthy historical past, it's been practised in each society and tradition, with written documents achieving again sometimes so far as 4 thousand years.

Engineering Chemistry

To hide various subject matters in one publication, that too for novices, is a truly tricky job. we've got attempted to offer the subject material very lucidly in order that the scholars can take hold of it simply. a few parts of the subject material were highlighted in order that the scholars can comprehend the real and salient good points of the subjects.

Chemistry

The scope of this e-book is the same to that of "General Chemistry" by
Linus Pauling, third variation, 1970. alterations were made in
presentation and content material, and those are defined while prefaces
are in comparison. common Chemistry was once designed “for use by means of first year
college collage scholars who plan to significant in chemistry or in
closely similar fields” while the current e-book is designed for
students “primarily drawn to biology, drugs, human
nutrition, and similar fields”. the previous booklet was once longer through about
200 pages, and several other subject matters are taken care of much less carefully as, for
example, those who contain discussions of quantum and statistical
mechanics, and chemical thermodynamics. despite the fact that, atomic
structure and the periodic desk, the character of chemical bonds,
basic inorganic chemistry - specially that of coordination
compounds, houses of recommendations, chemical equilibria and other
subjects are mentioned with the competence and readability that assured
the good fortune of normal chemistry for greater than twenty years.

Extra resources for Die industrielle Keramik: Ein chemisch-technologisches Handbuch

Example text

Zunachst fiigt man Ammoniak hinzu, bis es einen Niederschlag gibt, den man mit Salzsaure wieder auflost, und fiigt dann del' Losung gleiches Volumen 50 % ige Essigsaure und das in Essigsaure gelOste Nitrosop-Naphthol beL Es bildet sich dann ein reichlicher Robaltniederschlag, welcher durch Filtrieren geschieden wird, nachdem er mit 12 %igem salzsaurem 'Vasser ausgewaschen wurde. 1m Filtrat bleibt Nickel zuriick. Es ist unbedingt notwendig, um diese Methode mit Erfolg anzuwenden, Nitroso-p-Naphthol zu verwenden, welches in Essigsaure ganzlich loslich ist.

68,88 74,23 74,51 74,55 Tonerde . 15,11 17,37 16,77 15,03 Eisenoxyd 0,26 0,83 0,35 Kalk. 1,44 1,68 0,99 2,13 Magnesia 0,20 0,20 0,54 0,17 Natron 3,92 4,69 6,77 3,68 Kali 4,45 4,30 Gliihverlust. 0,43 2,04 5,79. 0,31 } } I. und II. Pegmatite. III. und IV. Cornish-stone. Materialien, welche zur Herstellung der Massen verwendet werden. 35 Die chemische Beschaffenheit der Cornish-stone ist nicht besonders bekannt. Dieses Gestein unterscheidet sich yom Pegmatit und Feldspat dadurch, dati es sich durch Schwefelsaure angreifen latlt.

AIle diese Verminderungen sind rlickfallig, d. h. bei gleicher Temperatur ist das Volumen dasselbe, bei del' El'hitzung sowohl wie bei del' Abklihlung. Tl'ydimit zeigt bei niedrigel' Temperatul' eine viel starkere Ausdehnung wie Qual'z. Dieselbe nimmt abel' bei zunehmendel' Tempel'atur ab, urn bei 800 0 ganz aufzuhol'en. Bei diesel' Tempel'atur hat die Ausdehnung ihl'en Hohepunkt el'reicht; bei einel' hohel'en Temperatur ist eine kleine Zusammenziehung zu bemel'ken, wie beim Quarz libel' 570°. Samtliche Arten del' Kieselsaure gelangen, wenn sie bei del' Temperatul' del' StahlOfen, d.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 40 votes