Download Gender Working: Männer und Frauen im Team: Synergien nutzen, by Ingrid Dzalakowski PDF

By Ingrid Dzalakowski

Dieses Buch widme ich meinem Mann Holger. Sein ständiges suggestions hat mir ermög­ licht, das Thema der Zusammenarbeit zwischen Männern und Frauen auch aus der männlichen Sicht zu erarbeiten. Durch seine wertvollen Anregungen und Gedanken konnte ich damit eines der wichtigsten Ziele von GenderWorking realisieren: die ausge­ wogene Erfassung des Themas von beiden Seiten. Darüber hinaus widme ich ihm dieses Buch, weil er mir durch seinen Rückhalt geholfen hat, auch die schwierigen Phasen der Entstehung erfolgreich zu bewältigen. Ich danke meinen weit mehr als 2 hundred Interviewpartnerinnen und Interviewpartnern aus Unternehmen der verschiedensten Branchen. Ihre Erfahrungen und Beiträge sind bestim­ mend für das ganze Buch, auch wenn sie selbst auf eigenen Wunsch namentlich nicht genannt werden. Sie haben mir durch ihre Sichtweisen geholfen, die betriebliche Praxis unter dem Blickwinkel der Zusammenarbeit von Männern und Frauen voll zu erfassen. Der extensive Gedankenaustausch und die ständige Rückkoppelung mit ihnen hat Gen­ derWorking das werden lassen, used to be es werden sollte: ein Buch aus der Praxis für die Praxis mit umfassenden Analysen und Lösungsstrategien, die wirklich umsetzbar sind. Mein ganz besonderer Dank gilt den im Buch namentlich genannten Entscheidungsträ­ gern, die mir großzügig ihre wertvolle Zeit gewidmet haben und mit ihren Zitaten dieses Buch auf außergewöhnliche Weise unterstützten. Der gemeinsame conversation, in den sie ihr umfangreiches Wissen einbrachten, hat entscheidend zur Entwicklung meiner own­ strategie beigetragen.

Show description

Read or Download Gender Working: Männer und Frauen im Team: Synergien nutzen, Potentiale erschließen PDF

Similar german_11 books

Albert Salomon Werke: Band 1: Biographische Materialien und Schriften 1921–1933

Albert Salomon (1891-1966), deutsch-jüdischer Soziologie und Herausgeber der Zeitschrift "Die Gesellschaft", struggle nach seiner Emigration 1935 Professor an der New tuition for Social examine in big apple, wo er in alteuropäischer culture eine humanistische Soziologie begründete. Diese fünfbändige textkritische variation ist die erste Ausgabe seiner gesammelten Werke.

Online-Marketing für das erfolgreiche Krankenhaus: Website, SEO, Social Media, Werberecht

Patienten sind im web – Ihre Klinik auch? Wie präsentiert sich Ihr Haus on-line? Wie machen Sie Ihre Fachabteilungen findbar? Wie können Sie welche Online-Marketing-Maßnahmen in der Praxis umsetzen? Mit geringem Aufwand den größtmöglichen Nutzen erzielen– Marketing-Grundlagen– Markenaufbau, Empfehlungsmarketing und Reputations-Management– Bewährte Maßnahmen wie Klinik-Suchverzeichnisse, Pressearbeit, e-newsletter …– Alles über den Klassiker: die Klinik-Website– Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM)– Aktuelle Social Media tendencies wie fb, Twitter, Blogs– Zuweiser-Marketing mit Online-InstrumentenWertvolles Hintergrundwissen– Rechtsvorschriften wieBerufsrecht, Heilmittelwerbegesetz, Wettbewerbsrecht und DatenschutzbestimmungenMit– Tipps & tips der Medien-Experten– Checklisten und Anleitungen– Experten-Interviews seasoned Kapitel– Beispiele aus dem KlinikalltagSeien Sie sichtbar!

Geschichte der Medizin

Am Schreiben emes historischen Basistextes zeIgen sich verschiedene Probleme der Historiographie mit großer Schärfe. Noch mehr als sonst zeigt es sich dem Geschichts­ schreibenden hier, daß er in weitgehender Abhängigkeit von seiner historischen state of affairs schreibt. Selbst wenn er nach Möglichkeit auf Quellen basiert: es sind die Quellen, die die Vergangenheit als wesentlich ausgelesen und weitergegeben hat, auf die er sich stützt.

Verhaltenstrainingsprogramm zum Aufbau sozialer Kompetenz (VTP)

Das education von Verhaltensweisen hat bereits eine lange culture und guy bräuchte ein umfassendes Glossar als Wegweiser, um sich unter den zahlreichen Angeboten zurechtzufinden. guy hat sich daran gewöhnt, daß die steigende Anzahl von Trainingsmanualen auf spekulativen Ideen, um nicht zu sagen Theorien, aufgebaut ist, so daß die Rückführung der praktischen Trainingsschritte auf die theoretische Begründung an einem Punkt endet, wo guy zu glauben hat ohne weiter zu fragen.

Extra resources for Gender Working: Männer und Frauen im Team: Synergien nutzen, Potentiale erschließen

Sample text

Mit Ziellosigkeit hat dies jedoch nichts zu tun. Vorgegebene Richtlinien und Konventionen spielen für sie eine untergeordnete Rolle. Vielmehr ist damit die Fähigkeit, zu improvisieren und auf Veränderungen schnell und flexibel zu reagieren, verbunden. Frauen sind der Erfahrung gemäß weitaus eher bereit, neue Wege zu gehen. Weil Frauen in der Regel offener sind, ist ihre Kritikfähigkeit auch entsprechend stark ausgeprägt, sowohl sich selbst als auch anderen gegenüber. Auf diese Weise können Frauen Dynamik in erstarrte Strukturen bringen und Anstoß zu Lernprozessen geben, die für eine Weiterentwicklung unverzichtbar sind.

Es passiert häufig, daß Frauen ihren männlichen Kollegen mit Vorteilen begegnen, weil sie deren andersartige Vorgehensweise nicht verstehen. Männer und Frauen werden heute noch auf verschiedene Umgangsformen hin sozialisiert. Diese unterschiedlichen Umgangsformen führen, wie bereits beschrieben, zu unterschiedlichen Verhaltensweisen, die von der "anderen Seite" dann vielfach mißverstanden oder falsch interpretiert werden. Welche Auswirkungen solche Mißverständnisse haben, zeigt das folgende Beispiel.

Hierbei geht es folglich um Ver tändigungsschwierigkeiten, die in erster Linie auf Unkenntnis und nicht auf Mängel oder Inkompetenzen beruhen. Darum kann man mit Hilfe GenderWorking auch ein gegenseitiges Verständnis aufbauen. Dies wird Gegenstand de zweiten und dritten Teil ein. Wechselwirkung von verschiedenen Ursachen Die konsequente Strukturierung der Reibungsverluste zwischen Männern und Frauen soll ein Verständnis für die äußerst komplexen Schwierigkeiten, die es unter Mitarbeitern gibt, ermöglichen.

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 11 votes