Download Geschichte der Medizin by Frau PD Dr. med. Esther Fischer-Homberger (auth.) PDF

By Frau PD Dr. med. Esther Fischer-Homberger (auth.)

Am Schreiben emes historischen Basistextes zeIgen sich verschiedene Probleme der Historiographie mit großer Schärfe. Noch mehr als sonst zeigt es sich dem Geschichts­ schreibenden hier, daß er in weitgehender Abhängigkeit von seiner historischen scenario schreibt. Selbst wenn er nach Möglichkeit auf Quellen basiert: es sind die Quellen, die die Vergangenheit als wesentlich ausgelesen und weitergegeben hat, auf die er sich stützt. Aber nicht nur das. Nicht nur sind es immer wieder die Dinge, die die Mönche, die Verleger, die Lehrer, die Berühmten, die Historiker in Abschriften, Bü­ chern, Nachdrucken, Editionen, Zitaten weitergegeben haben, die guy selber weitergibt. guy gibt auch das weiter, used to be guy in den Bibliotheken, die einem zugänglich sind, findet, was once guy selbst aus irgend einem Grund besitzt, was once einem ein Lehrer oder ein anderer Mensch nahegebracht hat, used to be guy zum Rezensieren zugeschickt bekommen hat, was once auf dem Nachttisch obenauflag. Und wenn guy die Tatsache beklagt, daß ein Basistext auf solchen Grundlagen basiert und guy damit geschichte­ schreibend selbst so sehr ein Produkt der Geschichte ist, wird es andererseits klar, daß gerade dies im Grunde ver­ langt wird. Ein Basistext, der nicht das konventionelle Wissen wiedergäbe, würde, sogar wenn er die Wahrheit selbst enthielte, von Verlegern und Lesern mißgünstig aufgenom­ males bzw. abgelehnt werden, denn er würde seinem Zweck nicht entsprechen. Und mit einem gewissen Recht würde dabei argumentiert, das konventionelle historische Wissen sei schon als ein Spiegel der historischen Wirksamkeit von Vergangenem der Zuwendung des Historikers besonders wert.

Show description

Read Online or Download Geschichte der Medizin PDF

Best german_11 books

Albert Salomon Werke: Band 1: Biographische Materialien und Schriften 1921–1933

Albert Salomon (1891-1966), deutsch-jüdischer Soziologie und Herausgeber der Zeitschrift "Die Gesellschaft", conflict nach seiner Emigration 1935 Professor an der New tuition for Social learn in long island, wo er in alteuropäischer culture eine humanistische Soziologie begründete. Diese fünfbändige textkritische version ist die erste Ausgabe seiner gesammelten Werke.

Online-Marketing für das erfolgreiche Krankenhaus: Website, SEO, Social Media, Werberecht

Patienten sind im net – Ihre Klinik auch? Wie präsentiert sich Ihr Haus on-line? Wie machen Sie Ihre Fachabteilungen findbar? Wie können Sie welche Online-Marketing-Maßnahmen in der Praxis umsetzen? Mit geringem Aufwand den größtmöglichen Nutzen erzielen– Marketing-Grundlagen– Markenaufbau, Empfehlungsmarketing und Reputations-Management– Bewährte Maßnahmen wie Klinik-Suchverzeichnisse, Pressearbeit, publication …– Alles über den Klassiker: die Klinik-Website– Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM)– Aktuelle Social Media developments wie fb, Twitter, Blogs– Zuweiser-Marketing mit Online-InstrumentenWertvolles Hintergrundwissen– Rechtsvorschriften wieBerufsrecht, Heilmittelwerbegesetz, Wettbewerbsrecht und DatenschutzbestimmungenMit– Tipps & methods der Medien-Experten– Checklisten und Anleitungen– Experten-Interviews seasoned Kapitel– Beispiele aus dem KlinikalltagSeien Sie sichtbar!

Geschichte der Medizin

Am Schreiben emes historischen Basistextes zeIgen sich verschiedene Probleme der Historiographie mit großer Schärfe. Noch mehr als sonst zeigt es sich dem Geschichts­ schreibenden hier, daß er in weitgehender Abhängigkeit von seiner historischen scenario schreibt. Selbst wenn er nach Möglichkeit auf Quellen basiert: es sind die Quellen, die die Vergangenheit als wesentlich ausgelesen und weitergegeben hat, auf die er sich stützt.

Verhaltenstrainingsprogramm zum Aufbau sozialer Kompetenz (VTP)

Das education von Verhaltensweisen hat bereits eine lange culture und guy bräuchte ein umfassendes Glossar als Wegweiser, um sich unter den zahlreichen Angeboten zurechtzufinden. guy hat sich daran gewöhnt, daß die steigende Anzahl von Trainingsmanualen auf spekulativen Ideen, um nicht zu sagen Theorien, aufgebaut ist, so daß die Rückführung der praktischen Trainingsschritte auf die theoretische Begründung an einem Punkt endet, wo guy zu glauben hat ohne weiter zu fragen.

Additional info for Geschichte der Medizin

Example text

Ruul_Jr.. r.. •• I. ". r. ,. ,"Irl~' ~~tX

Umgekehrt qualifizierte religiöse Autorität zu ärztlicher Tätigkeit. CHRISTUS als Arzt mit dem diagnostischen Harnglas in der Hand (vgl. 125) oder CHRISTUS als Apotheker, der das allheilende "remedium caeleste" offeriert, waren dem Mittelalter geläufige Vorstellungen. Die Ähnlichkeit dieser Christusfigur mit dem antiken Heilgott ASKLEPIOS beruht nicht nur auf Analogie, es lassen sich historisch enge Beziehungen zwischen beiden Gestalten aufzeigen. So sind viele Heiltaten und heilende Gesten und sogar der Titel "Heiland" (soter), die zum Christusbild gehören, von Asklepios übernommen worden, wie sich das am Vergleich der Tafeln von Epidaurus mit dem Neuen Testament zeigt (SCHNEIDER).

Auch der die Renaissance durchziehende Antiarabismus mag da eine Wurzel haben. Schließlich liefen verschiedene Dinge, die in der Renaissance neu zum Bestehenden hinzugekommen sind, der Konservierung mittelalterlicher Werte und Ordnungen zuwider, während sie dem Geist italienischer Prägung leicht integrierbar waren. Die neuen Formen der Kriegsführung samt Einsatz der Feuerwaffen und die Übernahme der Sorge für Recht und Ordnung durch nationalstaatliche, zentralistische Machtgefüge brachten dem Feudalherrn, dem frommen Helden und dem Ritter den Tod und überzeugten weite Kreise von der Durchschlagskraft des organisatorischen, statistischen, technischen Denkens.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 16 votes